Führungen

 

 

Es ist ein Vergnügen, durch die Kronberger Altstadt zu schlendern und die Atmosphäre der Straßen und Gassen, der Treppenverbindungen und Winkel auf sich wirken zu lassen. Dass man dabei auf Schritt und Tritt der Geschichte – und den Geschichten – der Stadt begegnet, versteht sich von selbst. Unsere Stadtführer begleiten Sie gerne und bringen Ihnen all dies näher.

Für Erkundungen auf eigene Faust können sie hier die die Stadtführungsbroschüre herunterladen.
Oder hier eine GPX-Datei.

Traditionelle Stadtführungen
Dauer der Führungen: ca. 1,5 – 2 Stunden, oder Ihrem Wunsch entsprechend.
Preis: EUR 40, zuzüglich eventuell anfallender Eintrittspreise (Museum Malerkolonie,
Burg Kronberg). Die Gruppengröße ist zur Zeit begrenzt.

Zur Zeit nur begrenzt möglich: Gerne nehmen wir auch Ihren Wunsch nach Führungen in der Burg Kronberg, der BraunSammlung oder dem Museum Kronberger Malerkolonie entgegen und vermitteln ihn weiter. Das Schlosshotel Kronberg bietet kostenfreie öffentliche Führungen durch das Haus an jedem 2. und 4. Sonntag eines Monats an, jeweils um 15 Uhr und um 16 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich, Treffpunkt ist die Lobby.

Szenische Stadtführung “Kronberger Laternenweg”
Scherenschnitte schmücken die Straßenlaternen der Kronberger Altstadt. Eine szenische Führung durch die 1. Kronberger Laienspielschar entlang dieses Laternenwegs entführt Sie in die Zeit der schwer arbeitenden Marktfrauen, der raufenden Ritter und streitenden Prälaten, lässt Kronberger Geschichte und Geschichten lebendig werden.
Sie treffen den Nachtwächter im Recepturhof, Friedrich-Ebert-Straße 6.
Der Obulus für den Nachtwächter beträgt EUR 5.

Termine 2021:
Noch unbestimmt

Menü