Museen

 

Museum Burg Kronberg
Museum Stadtgeschichte
Die Burg Kronberg beherbergt die beiden historischen Museen, in denen die Geschichte von Burg und Stadt dargestellt wird. Veranschaulicht werden die Entwicklung des Landstädtchens bis hin zum Villenvorort Frankfurts und die Nutzung der Burg in verschiedenen Epochen. Die Replik einer Ritterrüstung und die Burgküche gehören zu den Hauptattraktionen.

Mitte März bis Oktober
Mi, Do, Sa     13:00 – 17:00
So, Feiertags 11:00 – 18:00

Museum Kronberger Malerkolonie
Das Museum zeigt Werke der Maler der Künstlerkolonie, zu denen unter Anderen Anton Burger, Philipp Franck, Hans Thoma und Carl Morgenstern gehörten. Ergänzt wird die Dauerausstellung durch überregional beachtete Sonderausstellungen auch zeitgenössischer Kunst.

Mi 15:00 -19:00
Sa 12:00 – 19:00
So, Feiertags 11:00 – 18:00

BraunSammlung
Die Einführung klarer Formen und strukturierter Benutzerführung durch die Firma Braun ist noch heute Vorbild für gutes Industriedesign. Dieter Rams, der wohl einflussreichste Industrie-Designer der Moderne, war bis 1995 Leiter des Produktdesigns der Firma Braun, das unter ihm stilbildend wurde. Am Firmenstandort Kronberg zeigt die “BraunSammlung” in einer Dauerausstellung die Entwicklung ihres wegweisenden Geräte-Designs,  vom ersten Braun Radio über den weltberühmten Plattenspieler SK4 mit dem Spitznamen „Schneewittchensarg” bis hin zu den neusten Produkten.

Westerbachstraße 23 C
Di – So 11:00 – 17:00 Uhr

Menü